Skip to main content

Das Qualitätsmerkmal einer Nähmaschine ist der Greifer

Nähmaschinen Greifer

Mein Frage an Dich:

Welches Teil ist für das Nähen bzw. den Nähvorgang in einer Nähmaschine verantwortlich?

Der Greifer. Denn dieser verbindet den Unterfaden mit dem Oberfaden.
Somit findet der Nähvorgang ausschließlich durch den Greifer statt.

Alle Einstellungen, wie Muster, Stichlänge und – breite justieren den Greifer.
Hier laufen sprichwörtlich alle Fäden zusammen. 🙂

So ein Greifer ist also ein sehr wichtiges Bauteil bei einer Nähmaschine.
Deshalb solltest du beim Kauf einer Nähmaschine auf das Greifersystem achten.

Und so funktioniert es.
Die Nadel geht bei jedem Stich durch den Stoff hindurch und transportiert dabei den Oberfaden zur Spule.
Hier sitzt der Greifer und übernimmt den Oberfaden.
Die Spule dreht sich einmal herum und verbindet den Ober- mit dem Unterfaden.
Es entsteht dadurch die Naht, in Form ein Schlaufe bzw. eines Knoten.

Um das ganze Prinzip besser zu verstehen, fragen wir einfach mal die Maus. 🙂

Aber in diesem Video wurde nur ein Greifersystem vorgestellt und zwar der CB Greifer.
Es gibt aber noch andere.

Der CB Greifer ist das gängige Greifersystem in sämtlichen Standard-Nähmaschinen.

Nähmaschine-CB-Greifer

Quelle: Amazon

Wie im Video auch zu erkennen war, sitzt die Spule im Inneren des Greifers.

Dies ist bei allen CB Greifern so.
Außerdem schwingen diese Greifer.

Wieso ist diese Greiferart die Gängige?
In einem Satz: Sie ist günstig.
Die Herstellungskosten sind im Gegensatz zu anderen Greifersystemen, extrem gering.
Und deshalb findet man diese CB Greifer in sämtlichen handelsüblichen Nähmaschinen.

Weiterhin toll ist…
Du kommst wunderbar an den Greifer heran.
Und somit kannst du CB Greifer problemlos reinigen.
Einfach mit einem Pinsel den Greifer von Fäden, Staub usw. befreien.

Die CB Greifer bestehen aus Metall und sind somit recht robust.
In einer normalen Hobbynähmaschine, welche auch jede Woche läuft – sind diese Greifertypen eigentlich nicht kaputt zu kriegen.

Du solltest also nicht in Situation geraten, dass du deinen Greifer irgendwann mal wechseln musst.

Natürlich gibt es auch Nachteile.
Du kannst mit CB Nähmaschinen nicht einfach so, Jeans oder Leder nähen.
Hierfür brauchst du immer eine separate Jeansnadel oder Ledernadel.

Ab und an verhakt sich so ein Greifer auch mal.
Dann musst du deinen Nähvorgang unterbrechen, die Nähmaschine von der Stromzufuhr trennen und dann ein bisschen am Greifer herumrütteln und drehen.
Vielleicht musst du auch den verklemmten Garn herausziehen.

Das Problem ist, dass die Drehbewegung nicht starr ist.
Stattdessen schwingt der Greifer ein bisschen hin und her, während er sich dreht.
Und dies kann dann wiederum zu Verklemmungen führen.

Bei unebenen Stoffen, wie Jeans und Leder, kann es außerdem dazu kommen, dass dir die Nadel abbricht.
Also solltest du beim Nähen immer spezielle Leder- oder auch Jeansnadeln nutzen.

Fazit:
Es logisch, dass der CB Greifer das gängige Greifersystem in Haushaltnähmaschinen ist.
Denn dieses System hat einfach unschlagbare und vorallem praktische Vorteile.
Hier nochmal zusammengefasst.

  • leicht zu reinigen und zu warten
  • kostengünstig in der Herstellung
  • sehr robust.
  • super Stichbild aufgrund des Systems

Wo Licht ist – da ist auch Schatten.
Hier nochmal die Nachteile:

  • Verklemmungen können beim Nähen auftreten
  • bei dicken und unebenen Stoffen, wie Leder und Jeans, brauchst du Spezialnadeln
  • bei dünnen Stoffen kann es zu Fehlstichen kommen, welche dann die Maschine frisst – Stichwort Verhedderungen

Die etwas teurere Varianten sind Nähmaschinen mit einem horizontalen Greifersystem.

Nähmaschine Horizontal Greifer

Quelle: Amazon

Der Horizontalgreifer oder auch Umlaufgreifer genannt, macht beim Nähen mehr Spaß.
Denn dieser löst weitestgehend die Probleme der CB Greifer. (Also Stoff fressen, Verhedderungen usw.)

Außerdem läuft dieser leiser, als der CB Greifer.
Also falls du beim Nähen niemanden stören möchtest, sind Maschinen mit dieser Greiferart vielleicht besser geeignet.

Aber es gibt Nachteile.
Normalerweise müsste man diesen Greifer aus Metall fertigen.
Dies ist leider nicht so.
Denn dies wäre in der Herstellung zu teuer.

Deshalb sind fast alle horizontalen Greifersysteme aus Kunststoff gefertigt.
Und somit büßen diese ihre Robustheit ein.

Auf Dauer kann dir ein Umlaufgreifer Probleme bereiten, da beim Nähen die Nadel hin- und wieder auf den Greifer trifft.
Vollkommen verschleißfrei ist also anders.

Hier nochmal die Vor- und die Nachteile der Umlaufgreifer.

Vorteile:

  • Verklemmungen und Verhedderungen sollten weitesgehend nicht auftreten
  • mittelschwere Reinigung
  • Extra Spulenkapseln sind nicht nötig
  • läuft leise

Nachteile:

  • nicht verschleißfrei, da die gängigen Maschinen Kunststoffgreifer nutzen
  • Stichbild ist nicht so gut, wie bei CB Greifern

Greifer mit Doppelumlauf.

Dieses Greifersystem, auch DUG genannt, macht bei jedem Stich zwei Umdrehungen.
Aber dadurch näht er jeden Stoff problemlos.

Du brauchst aber wiederum eine separate Spulenkapsel für den Greifer.
Außerdem muss dieser regelmäßig geölt werden.
Öl und Kapsel sollten im Lieferumfang der Nähmaschine enthalten sein.

Besonders toll ist…
Dieses System besteht komplett aus Metall.
Dadurch ist dieser Greifer extrem robust und nahezu verschleißfrei.

Natürlich ist er teuer.
Und deshalb findest du diesen Greifertypen in fast keiner herkömmlichen Nähmaschinen, sondern nur in Industriemaschinen.
Dies ist also Industriestandard.

Vorteile:

  • Extrem langlebig
  • Sehr leise
  • Näht alles problemlos

Nachteile:

  • Sehr kostenintensiv und deshalb nur in Industrienähmaschinen zu finden
  • Muss geölt werden
  • Ausbau und Zerlegung muss vom Fachmann vollzogen werden.

Den CB Greifer findest du in allen günstigen Nähmaschinen.
Und deshalb führe ich jetzt keine gesonderte Liste an CB Nähmaschinen auf.

Die Nähmaschinen mit Horizontalgreifer – findest du hier.
Und die Nähmaschinen mit einem doppelt umlaufenden Greifer – findest du hier.

Nähmaschinen mit Horizontalgreifer

Nähmaschine W6 N 2000

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

Nähmaschinen mit doppelt umlaufenden Greifer


Weitere Funktionen, welche beim Kauf einer Nähmaschine zu beachten sind

Auf unserer Übersichtsseite stellen wir dir eine kostenlose Nähmaschinen Einkaufsberatung zur Verfügung.
Hier klicken und du gelangst zur Nähmaschinen Kaufberatung.