Skip to main content
Nähmaschine Toyota ECO15A

120,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Nähmaschine W6 N 2000

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Nähmaschine Toyota 26

161,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Nähmaschine Blaupunkt SMART 625

59,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Mehr Nähmaschinen anzeigen

Unser Nähmaschinen Vergleich soll dich bei deiner Entscheidung unterstützen.

Nähmaschinen Vergleich AnfängerUnd deshalb haben wir die einzelnen Nähmaschinen miteinander verglichen.
Wir haben die wesentlichen Merkmale und Eigenschaften der Modelle herausgearbeitet und diese schön übersichtlich in Tabellen zusammengefasst.

In unserem Nähmaschinen Vergleich stellen wir dir dann die Vor- und die Nachteile jeder einzelnen Maschine vor.
Somit findest du deine optimale Nähmaschine.

Jetzt Nähmaschinen vergleichen


In unserem Nähblog findest du viele nützliche Ratschläge zum Thema Nähprojekte und Nähen lernen

NähblogIm Nähblog stellen wir dir aktuelle Nähprojekte vor und zeigen dir die ersten Schritte beim Nähen.

Anfänger bekommen eine Anleitung zur Nähmaschine und viele nützliche Hintergrundinformationen.
So lernst du den richtigen Umgang mit deiner Nähmaschine kennen und wirst schon bald eigene Nähprojekte umsetzen können.
Immer wieder geben wir Tipps und Tricks zum Nähen lernen und möchten dich einfach für dieses Hobby begeistern.

Jetzt den Nähblog besuchen


Beim Nähmaschine kaufen solltest du folgendes beachten.

Nähmaschine kaufen worauf achtenDas Zubehör ist nicht das wichtigste an einer Nähmaschine.
Klar Zubehör ist wichtig.
Aber dennoch solltest du deine Kaufentscheidung nicht am Zubehör ausrichten.
Die einzelnen Nähfüße, Garn und auch Nadeln kannst du im jeden Nähgeschäft für kleines Geld nachkaufen.

Viel wichtiger sind die folgenden Punkte.

Achte beim Kauf einer Nähmaschine auf die Doppelnadel oder Zwillingsnadel

Wenn eine Nähmaschine die Zwillingsnadel unterstützt, kannst du Stiche parallel nähen.
Ich denke, diese Funktion ist enorm wichtig und sollte beim Kauf einer Nähmaschine unbedingt beachtet werden.

Denn falls deine gekaufte Nähmaschine eine Zwillingsnadel nicht unterstützt und du dennoch solche Nähte einfach vollziehen willst – bleibt dir nichts anderes übrig, als eine neue Nähmaschine zu kaufen.

Die Zwillingsnadelfunktion ist somit eine strategische Kaufentscheidung.

Die verschiedene Nadelpositionen erleichtern das Nähen.

Auch verschiedene Nadelpositionen machen das Nähen sehr einfach.
Bei deiner Kaufentscheidung solltest du deshalb auch hier prüfen, ob die Nähmaschine diese Möglichkeit bietet.

Wenn du den Transporteur einer Nähmaschine versenken kannst, kannst du dich kreativ austoben.

Jede Nähmaschine besitzt einen Transporteur.
Dies ist eine separate Fläche auf dem Nähtisch.
Und diese bewirkt, dass sich der Stoff automatisch durch die Maschine zieht.

Dies ist natürlich äußerst praktisch und auch notwendig.
Aber manchmal ist es auch sinnvoll, dass du den Stoff manuell durch die Maschine schiebst.
Freihand Nähen, eben.

Wenn du eine Nähmaschine hast, welche dir diese Möglichkeit gibt – ist es ein Vorteil.

Ein absolutes „Must-Have“ bei jeder Nähmaschine ist das Rückwärtsnähen

Jede Naht, welche genäht wird – muss versiegelt werden.
Das bedeutet, du musst die Naht am Ende schließen.
Und deshalb nähst du noch einmal in gegengesetzter Richtung über die Naht.

Ohne eine Rückwärtsfunktion müsstest du dein Nähstück drehen und dann separat noch einmal nähen.
Blöd, oder?

Und deshalb achte beim Kaufen der Nähmaschine auf die Rückwärtstaste.

Bedenke beim Kauf einer Nähmaschine immer, dass du dich weiterentwickelst.

Wenn du gerade erst anfängst mit Nähen sind deine Ansprüche relativ gering.

Aber irgendwann wirst du immer besser.
Und deine Ansprüche an deine Projekte steigen ebenfalls.

Dann möchtest du vielleicht ein Kleid, einen Pullover oder ein Kuscheltier nähen…
Und dann stellst du fest, dass dies mit deiner Nähmaschine sehr umständlich ist.

Spätestens dann schaust du dich nach besseren Nähmaschinen um.
Im Klartext – Du kaufst zweimal.

Und deshalb haben wir hier dir die besten Nähmaschinen für Anfänger und Fortgeschrittene vorgestellt und diese verglichen.
Wir gehen in unseren Nähmaschinen Test immer auch auf den Punkt Nachhaltigkeit ein.
Also wieviel Spaß hast du mit deiner Nähmaschine noch, wenn deine Ansprüche steigen.

Achte deshalb auch auf die Funktionen, welche jede einzelne Nähmaschine bietet.

Du kannst die Nähmaschine online kaufen oder ein Angebot vom örtlichen Händler wahrnehmen.

Nähmaschinen online kaufenKlar beim örtlichen Händler kannst du dich beraten lassen.
Aber mal ehrlich – meinst du, dass du das beste Angebot zum günstigsten Preis bekommst.

Wenn du deine Nähmaschine online kaufst, steht dir ebenfalls eine Kaufberatung zur Verfügung.
Wir haben die Maschinen überprüft und dabei auch die günstigen Angebote berücksichtigt.

Und deshalb kannst du im Onlinekauf zwar deine Maschine nicht sehen.
Du kannst diese vorher nicht auspacken.
Und du kannst auch keine Fragen stellen.

Aber du kannst die Nähmaschinen vergleichen, die Tests zu den einzelnen Nähmaschinen lesen.
Und dir dann ein Gesamtbild verschaffen.

Wenn du es willst, kannst du dann den Preis prüfen und diesen Preis mit dem Angebot des Händlers vergleichen.
Somit findest du deine beste Nähmaschine zum günstigen Preis.

Wir sind ein Verbraucherportal – Unsere Nähmaschinen Test sind objektiv und produktunabhängig.

Nähmaschinen TestWas ich damit sagen will.
Mir ist es egal, ob du die Nähmaschine von AEG oder W6 kaufst.

Wir machen hier keine Werbung für bestimmte Nähmaschinen.

Stattdessen handeln wir zu 100% objektiv und nehmen harte Fakten auf.
Und diese harten Fakten lassen wir dann für die Nähmaschinen sprechen.

Durch die Produkttest kannst du dann selbst entscheiden, welche Nähmaschine für dich die richtige ist.